Alle Bücher A-Z

Wahrhaftigkeit, Gerechtigkeit und Frieden

Elisabeth Rotten, 1962

Die PDF-Datei ist ein Scan der Printversion - Onlineversion und Beschreibung folgen.

Was kann ich sagen?

Neithard Petry, 2014

Ein "religionsphilosophischer Heimwerker" nähert sich den Fragen "Was kann ich hoffen?", "Was kann ich wissen?" und "Was soll ich tun?" und antwortet mit dem, was ihm am Herzen liegt: trotz aller Missstände in dieser Welt das Urvertrauen in das Leben zu bewahren; freudig durch die Welt zu gehen und den Wolf des Lichtes und der Lebensfreude zu füttern; im Dialog mit den Mitmenschen zum Wohl der Gemeinschaft beizutragen.

Wege der Gemeinsamkeit in einer Zeit des Zwielichts

David Eversley, 1978

Das PDF ist ein einfacher Scan der Broschüre. Eine neugesetzte Online-Version und eine Bechreibung des Inhalts sind in Arbeit.

William Penns Friedensplan für Europa

1693 formulierte der Quäker und Gründer Pennsylvanias William Penn (der Gründer Pennsylvanias) eine Vision für ein friedvolles Europas: Um eine weitere Zerstörung des Kontinents durch Kriege zu verhindern, forderte er ein europäisches Parlament („Essay Towards the Present and Future Peace of Europe by the Establishment of a European Parliament“).

Wurzeln und Flügel / Of Roots and Wings

Esther Köhring, 2015

"Erst bekam ich Flügel geschenkt, dann fand ich Wurzeln": Eine Cary-Vorlesung "aus Jungfreundesicht", über das Wachsen dürfen in der Gemeinschaft der Freundinnen und Freunde; das Unfertigsein und Krummeluspillen; die Angst vor dem Licht, die sich als Angst vor der Dunkelheit tarnt; radikale Gemeinschaft und die Gegenwart des Quäkertums.
The PDF version is bilingual German/English.

9 of 9
123456789