Gewaltfreier Widerstand ist möglich

Inmitten der geistigen „Mobilmachung“, die wir gerade erleben, sind bedächtige und kritische Stimmen selten zu hören und im medialen Rauschen auch kaum aufzufinden. Wir freuen uns deshalb über Hinweise (diesmal ein Dank an Michael & Gordon!).

Der östereichische Friedensforscher Werner Wintersteiner schreibt „Der unterschätzte Widerstand – Gewaltfreie Aktionen in der Ukraine“ – Ein Kommentar aus der Blog von „W&F – Wissenschaft und Frieden“. Darin zitiert er auch ein Interview der NZZ mit dem Russland-Experten Jörg Barberowski vom 4. April: «Putin hat keine andere Wahl mehr, als zu siegen, wenn er an der Macht bleiben will. Aus dieser Schwäche aber wachsen die unermesslichen Greuel des Krieges». Zitat: „Ich empfinde diese Kriegs- und Gewaltrhetorik, die sich in den letzten Wochen in Deutschland ausgebreitet hat, als zutiefst verstörend.“