Posts by: Jochen Dudeck

Mystik und Quäkertum

In der Veranstaltungsreihe „Was kannst Du sagen?“ ist am Dienstag, 28. September um 19 Uhr die britische Freundin Roswitha Jarman zu Gast. Sie möchte uns in drei Impulsen an das Thema heranführen. Sie schrieb uns dazu : „Dorothee Sölle in ihrem Buch, Mystik und Widerstand wollte ja die Mystik demokratisieren, und so sollte der Abend auch sehr demokratisch vor sich gehen.“ Wir bitten um Anmeldung unter:

5. Offenes Treffen zur Zukunft des Quäkerhauses

Samstag, 18. September – 14 bis 18 Uhr – Online Liebe Freundinnen & Freunde! Nachdem auf der Jahresversammlung 2020 die Entscheidung gefallen ist, das QuäkerHaus zu erhalten, hat die Arbeitsgruppe zur Zukunft des QuäkerHauses sich darüber Gedanken gemacht, welche konkreten Gestaltungsoptionen denkbar und sinnvoll sein könnten. Unter anderem haben wir Anfang des Jahres ja auch eine Umfrage durchgeführt, die auf große Resonanz gestoßen ist. Um die vorliegenden Arbeitsergebnisse vorzustellen und wollen gemeinsam zu überlegen, WIE es zu einer Entscheidung kommen kann und was wir bei der Jahresversammlung präsentieren und was wir die Mitgliedschaft fragen sollen laden wir nun zum 5….

„In der Stille hören“- Buch zur Quäker-Andacht

Wie erleben Quäkerinnen und Quäker die wartende Andacht, das Hören und das Fühlen in der Stille, das Sprechen und das Handeln aus der Stille? Dieser Band versammelt verstreut erschienene, vergriffene und neu verfasste Beiträge:Von überraschenden Erfahrungen beim ersten Besuch einer Andacht über spirituelle und persönliche Überlegungen bis hin zu Reflexionen über die Nähe von Andacht, Gebet und Demonstration.Hg. durch die Religiöse Gesellschaft der Freunde, Bad Pyrmont 2021 260 Seiten, € 15 plus Versand, Bestellung über das Quäkerhaus Bad Pyrmont.

Virtuelle Andacht am 1. September

Bis auf Weiteres kommen wir am ersten Mittwoch im Monat zu einer virtuellen Andacht zusammen. Wir beginnen in Stille um 20.30 Uhr. Die Andacht dauert eine halbe Stunde, danach nehmen wir uns noch etwas Zeit für den gemeinsamen Austausch. Herzliche Einladung! Die Zoom-Adresse bleibt immer gleich. Wer sie noch nicht hat, kann sie über die folgende Emailadresse anfordern:

War Meister Eckhart der erste Quäker?

Es wäre natürlich historisch unkorrekt, Meister Eckhart als „Quäker“ zu bezeichnen. Der Dominikanergelehrte verstarb 1328 in Avignon. Die päpstliche Verurteilung seiner Schriften 1329 erlebte er nicht mehr. Aus heutiger Quäkersicht gibt es erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen seinem Denken und unseren Grundüberzeugungen. Beim nächsten Gesprächsabend möchten wir dem etwas nachgehen. Ein Thesenpapier zur Vorbereitung findet Ihr hier Wir treffen uns wieder über ZOOM am kommenden Dienstag, 24. August ab 19 Uhr. Anmeldung wie immer über:

Menschenkette in Büchel

Am 5.9. gegen 12 Uhr wird in Büchel eine Menschenkette organisiert, um unseren Widerstand gegen die dort gelagerten Atombomben zu demonstrieren. Wir werden uns als Quäker daran beteiligen. Wer dabei sein möchte und mit anderen Quäkern gemeinsam stehen, meldet sich beimir, Christine Bechtel. Alle Infos findet ihr unterhttps://www.friedenskooperative.de/anmeldung-menschenketteBitte nicht dort noch einmal anmelden, sonst werdet ihr doppelt gezählt. Wir werden uns in Cochem am Bahnhof treffen, von dort gibt es einen Busshuttle. Ich freue mich auf eure Teilnahme, Tine Bechtel

Alles neu…

macht der August! Wenn Ihr das lest, hat sich der „Ort“ von Quäker-Aktuell geändert. Nun ist der Blog Teil der Homepage https://www.quaeker.org ! Ihr findet die Beiträge auf der unteren Hälfte der Startseite, darunter die Termine! Es ist schneller gegangen als gedacht! Wie schon berichtet, bauen wir nach & nach alle Hilfskonstruktionen ab. https://quaeker-aktuell.quaeker.org/ wird demnächst abgeschaltet, ebenso die Emaildomain quaeker-netz.org. Wenn Ihr die Beiträge über Email bekommt, müsst Ihr nichts tun! Wenn Ihr sie über RSS erhaltet, muss die Feed-Adresse auf quaeker.org geändert werden. Wir bedanken uns herzlich für Eure Geduld! Eure Quäker Aktuell Redaktion

Entschieden für den Frieden – Atomwaffen abschaffen

Quäkeraktion 2021 gegen Atomwaffen In diesem Jahr gibt es einen besonderen Anlass für unsere Präsenz in Büchel: am 22. Januar 2021 ist der Atomwaffen-Verbotsvertrag in Kraft getreten und es gilt einmal mehr auch die Bundesregierung dazu zu bewegen, den Vertrag zu unterzeichnen. Wir laden ein, dieses Anliegen im Rahmen der Quäker-Aktionstage  von Samstag, dem 24. bis Dienstag, dem 27. Juli 2021 deutlich zu machen. Schwerpunkt unserer Argumentation soll in diesem Jahr die Auswirkung der Atomwaffen und auch des Übungsbetriebs auf die Umwelt und das Klima sein. Dazu werden wir am Sonntag eine „Konferenz des Lebens“ nach den Ideen von Joanna Macy haben…

Wann, wenn nicht jetzt?

Eine Freundin schickte uns diesen Aufruf: Liebe Freund*innen, „The oceans are rising and so are we!“ Ich denke, ich brauche keine Gründe mehr zu liefern, warum wir aufstehen müssen! Wir brauchen euch alle, eure Liebe und euren Mut, eure Unterstützung ob vor Ort oder im Hintergrund. Ab dem 16. August werden wir in Berlin bewegungsübergreifend und friedlich Aufmerksamkeit auf uns und auf die Klimakrise ziehen. Bildet Bezugsgruppen, macht Trainings, helft im Camp mit… „We are sweet water and we are the sea, we are the storm winds that blow away greed, we are the new world we bring to birth, a…

1 of 3
123